Flottes Nädelchen

Das Kissen “Maisacker” gesellt sich zur Runde

Mein neues Kissen “Maisacker” ist da!

AckerkissenWarum “Maisacker”? Weil das Muster den seltsamen Namen “Ackerfurche” trägt und die Farbe des Kissens “Mais” heißt. Somit liegt es Nahe, das Kissen Mais-Acker zu nennen. Und sind wir mal ehrlich, bei genauem Hingucken sieht es wirklich wie ein herbstliches Ackerfeld aus!

ackermuster

Gefällt mir richtig gut! Hier das Geheimnis des Musters:

Die Maschenzahl muss durch 3 teilbar sein.

1. Runde: *2 Maschen rechts, 1 Masche links*.

2. Runde (Rückrunde) und alle weiteren Runden: wie die 1. Runde.

Ich müsst jedoch beachten, dass diese Abfolge nur beim Stricken von Hin- und Rückrunden gilt. Wenn ihr in Runden strickt, müsst ihr etwas umdenken:

1. Runde bleibt gleich.

2. Runde: 1 Masche rechts, 2 Maschen links.

Reihe 1 und 2 fortlaufend wiederholen.

Ist also gar nicht so kompliziert, wie es aussieht!

Wünsche euch viel Spaß beim Nachstricken!

Share this:
Pin It

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>