Flottes Nädelchen

Mütze mit Quermuster häkeln

In Anlehnung an meinen Beitrag zum Grundmuster des Mützen häkelns, habe ich heute eine neues Muster für euch 🙂 Es müssen ja nicht immer Längsstreifen sein *lol*.

P1050889

Auch hierfür benötigt ihr insgesamt 100 Gramm Wolle für eine Nadelstärke 7 – 8 (z. B.  LINIE 55 MONTEGO von OnLine) und eine Häkelnadel der Stärke 7.

 

Anleitung: 

 

Hier geht ihr wie beim Grundmuster vor. Einziger Unterschied: Die Reihen beginnen mit einer anderen Farbe, welche ihr dann Schritt für Schritt verdoppelt.

Aber hier noch einmal eine Step-by-Step-Anleitung, damit ihr nicht durcheinander kommt.

Begonnen wird mit einem Magic Ring.

1. Runde: 1 halbes Stäbchen in grün und 10 halbe Stäbchen in der Grundfarbe in den Magic Ring häkeln.
2. Runde: 1. Luftmasche. 2 halbes Stäbchen in das erste grüne Stäbchen der Vorrunde arbeiten. Anschließend in jede Masche der Vorrunde 2 halbe Stäbchen arbeiten (in der Grundfarbe)(22 Maschen). Kettmasche.
3. Runde: 1. Luftmasche. Ein grünes Stäbchen in die Masche der Vorrunde. Anschließend 2 grüne Stäbchen in das Stäbchen der Vorrunde. Weiter mit *1 halben Stäbchen, 2 halbe Stäbchen pro Masche der Vorrunde. Ab * wiederholen (33 Maschen). Kettmasche.
4. Runde: 1. Luftmasche. In jede dritte Masche der Vorrunde 2 halbe Stäbchen arbeiten (44 Maschen), wobei die ersten vier Maschen grün sein sollten. Kettmasche.
5. Runde: 1. Luftmasche. In jede vierte Masche der Vorrunde 2 halbe Stäbchen arbeiten (51 Maschen), wobei die ersten 5 Maschen grün sein sollten. Kettmasche.
6. – 15. Runde: 1. Luftmasche. Je ein halbes Stäbchen in das Stäbchen der Vorrunde. Ab hier beginnen wir, die grünen Maschen zu versetzten. Dafür häkeln wir in die erste Masche 1 halbes Stäbchen in der Grundfarbe, gefolgt von 6 Maschen in grün. Weiter in der Grundfarbe. Ab hier findet keine Zunahme mehr statt.
In Reihe 16 wird mit 2 Farben in der Grundfarbe begonnen, in Reihe 17 mit 3 usw., wobei ab hier die Anzahl der grünen Maschen immer gleich, also bei sechs bleibt.

Die 16. Runde beende ich immer mit einer Runde feste Maschen, um einen schönen Abschluss zu erhalten.

Auch hier der Tipp:
Um einen guten Übergang zwischen den Farben zu erhalten, beendet ihr die Runden immer mit einer Kettmasche, schlagt die Luftmasche in der neuen Farbe an und zieht die Kettmasche so fest, dass ihr sie nicht mehr sehen könnt.

Ich hoffe, es ist soweit verständlich. Ansonsten könnt ihr mich natürlich gerne fragen 🙂

Share this:
Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.