Flottes Nädelchen

Teelichtglas umstricken

Damit das Teelichtglas nicht so „nackig“ aussieht, hab ich ihn mal umstrickt. Finde, das macht schon was her und die Wohnung gleich gemütlicher 🙂

P1050980

Material

 

Ca. 50 g Wolle für Stricknadeln der Stärke 4 – 5 (z. B. von Lana Grossa)
Ein Nadelspiel der Stärke 4 – 5
Ein Teelichtglas, welches ihr umstricken wollt 😉

 

Anleitung

 

Grundmuster/Zopfmuster:

Das Grundmuster besteht aus insgesamt 5 Zöpfen mit dazwischen jeweils 2 linken Maschen. Natürlich ist da individuell verschieden; also erst mal eine Maschenprobe nehmen!

  • Hierzu 30 Maschen anschlagen.
  • 1. Reihe: * 4 Maschen rechts stricken, 2 Maschen links stricken. Ab * wiederholen.
  • 2. Reihe: wie 1. Reihe.
  • 3. Reihe: * 2 Maschen abheben und vor die Arbeit legen. Nächste 2 Maschen rechts stricken. Nun die 2 abgehobenen Maschen rechts abstricken. 2 Maschen links. Ab * fortlaufend wiederholen.
  • 4. – 12. Reihe: wie 1. Reihe.
  • 13. Reihe: wie 3. Reihe.
  • 4. – 13. Reihe durchgehend wiederholen.

Insgesamt ca. 14. cm hoch stricken.

P1050981

 

 

Share this:
Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.