Flottes Nädelchen

Stulpen mit Zopfmuster Teil 1

Warme und modische Armstulpen. Ich liebe sie :)

stulpenUnd die sind gar nicht so schwer wie sie aussehen.

Dazu benötigt ihr 100 g Wolle von z. B. Schoeller + Stahl und ein Nadelspiel Nr. 4.

Grundmuster:

Das Grundmuster besteht aus 6 Reihen:

  • Reihe 1 bis 3: 1 Masche links, 1 Masche rechts verschränkt;
  • Reihe 4 bis 6: 1 Masche rechts verschränkt, 1 Masche links.
  • Reihe 1-6 wiederholt sich fortlaufend.

Doppeltes Zopfmuster (besteht aus insgesamt 8 Maschen):

  • 1. Reihe: rechte Maschen.
  • 2-4 Reihe: die Maschen so stricken wie sie erscheinen.
  • 5. Reihe: 2 Maschen auf eine Hilfsnadel HINTER die Arbeit legen, 2 Maschen rechts stricken, die 2 Maschen der Hilfsnadel rechts stricken; 2 Maschen auf eine Hilfsnadel VOR die Arbeit legen, 2 Maschen rechts stricken, die 2 Maschen der Hilfsnadel rechts stricken.
  • 6. Reihe: Maschen so stricken wie sie erscheinen.

Anleitung:

  • Ihr müsst 38 Maschen anschlagen, auf 4 Nadeln verteilen und zuerst 5 Reihen in Bündchenmuster (1 Maschen recht, 2 Maschen links) stricken.
  • Ab Reihe 6 beginnt das Grund- und Zopfmuster.

Hierfür die ersten beiden Maschen nach Grundmuster stricken. Anschließend folgt das Zopfmuster. Der Rest der Runde wird nach Grundmuster gestrickt.

So strickt ihr ca. 14 cm hoch.

Geschenkideen

Nun beginnt der Daumenkeil:

Ein super Video hierzu habe in unter youtube gefunden. Danke an eliZZZa an diese ausführliche Anleitung. Für den Daumenkeil habe ich insgesamt 8 mal zugenommen.

Daraufhin nach Grund- und Zopfmuster weiter stricken.

Für den Abschluss wiederrum 5 Reihen in Bündchenmuster stricken.

Zum Schluss den Daumenkeil noch abketten.

 

Ich hoffe, die Ausführung ist verständlich :) Gerne könnt ihr mich bei etwaigen Unklarheiten fragen!

Viel Erfolg!

Euer Flottes Naedelchen

Share this:
Pin It

2 Kommentare zu “Stulpen mit Zopfmuster Teil 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>