Flottes Nädelchen

Es herbstelt – gestrickte Birne

Herbstzeit ist Birnenzeit – und da darf, neben meinem gestrickten Apfel, die Birne nicht fehlen!

birne-nadelkissen

Auch diese Anleitung habe ich auf naturalsuburbia.com entdeckt.

Hier die deutsche Übersetzung

Mein Material:

Abkürzungen:

M. re. = rechte Masche

Anleitung Birne (ca. 8 cm hoch):

  • 6 Maschen anschlagen, auf 4 Nadeln verteilen und zu einer Runde schließen
  • 1. Runde: re. stricken (6 Maschen)
  • 2. Runde: jede Masche verdoppeln, indem jede Masche zweimal abgestrickt wird (siehe hierzu meine Videotutorials Grundstrickarten) (12 Maschen)
  • 3. Runde: re. stricken (12 Maschen)
  • 4. Runde: jede Masche verdoppeln (24 Maschen)
  • 5. Runde: re. stricken (24 Maschen)
  • 6. Runde: jede 4. Masche verdoppeln; insgesamt 6x (30 Maschen)
  • 7.  – 12. Runde: normal stricken
  • 13. Runde: *1 M. re, 2 M. re. zusammenstricken, ab * wiederholen (20 Maschen)
  • 14. Runde: normal stricken (20 Maschen)
  • 15. Runde: *1 M. re, 2 M. re. zusammenstricken, ab * wiederholen (14 Maschen)

Birne mit Watte füllen!

  • 16. Runde: normal stricken (14 Maschen)
  • 17. Runde: *1 M. re, 2 M. re. zusammenstricken, ab * wiederholen (10 Maschen)
  • 18. – 24. Runde: normal stricken
  • 25. Runde: *1 M. re, 2 M. re. zusammenstricken, ab * wiederholen (7 Maschen)

Den Endfaden mithilfe einer Sticknadel durch alle Maschen ziehen. Fest zusammenziehen und vernähen.

Auch hier habe ich den Stiel gehäkelt. Dazu 7 Luftmaschen anschlagen, bei der Rückrunde in jede Luftmasche eine Kettmasche häkeln.

Fertig!!

Euer Flottes Naedelchen

Share this:
Pin It

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>