Flottes Nädelchen

Neongrüner Autoschreck – Teufel

teufel1Ich wurde beauftragt, einen Teufel in Neonfarbe zu häkeln. Als “Mitfahrer” auf der Heck- oder Frontscheibe. Leichter gesagt als getan.

Habe mir einige Inspirationen geholt, schließlich ist es diese geworden: Teufel

Der guckt nur zu freundlich, auch sind die Hände zu kurz um später Saugnoppen für die Fensterscheibe zu befestigen. Deshalb habe ich hier freihand einen ähnlichen nachgehäkelt.

Was ihr für einen Teufel der Größe von 20 cm (inkl. Hörner) benötigt:

  • Neonfarbige, weiße und schwarze Wolle wie von Montego
  • Häkelnadel Nr. 5
  • Füllwatte

Abkürzung:

LM = Luftmasche

KM = Kettmasche

fM = feste Masche

Anleitung für Beine und Körper:

Begonnen wird mit 6 LM, die mit einer KM zum Kreis geschlossen werden.

  • 1. Runde: Jede Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 2. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln (18 Maschen).
  • 3. Runde: Jede 3. Masche verdoppeln (24 Maschen).
  • 4.-17. Runde: eine fM in jede Masche (24 Maschen).

Gleiche Anleitung für das 2. Bein.

  • 18. Runde: Beide Beine verbinden, indem in jede fM des ersten Beines fM gehäkelt werden; anschließend 2 LM (es reicht aber auch eine LM) gefolgt von einer fM in jede Masche des zweiten Beines. Anschließend in die 2 Zwischen-LM 2 fM. Der Kreis schließt sich.

Beine mit Watte füllen!

  • 19. – 32. Runde: in jede Masche eine fM (52 Maschen).
  • 33. – 47. Runde: Pro Runde jeweils 4 Maschen zusammenhäkeln (2 am Anfang der Runde; 2 in der Mitte der Runde; nach z.B. 27 Maschen) (22 Maschen).

Körper mit Watte füllen!

  • 50. – 52. Runde: Pro Runde jeweils 8 Maschen zusammenhäkeln (10 Maschen)
  • 54. – 55. Runde: Jede zweite Masche zusammenhäkeln; restlichen Körper mit Watte füllen und schließen.

Arme:

10 LM anschlagen

  • 1. – 4. Runde: In jede Masche der Vorrunde eine fM (10 Maschen).
  • 5. Runde: Am Anfang und Ende der Runde 2 Maschen zusammenhäkeln (8 Maschen).
  • 6. – 8. Runde: In jede fM eine fM (8 Maschen).
  • 9. Runde: Am Anfang und Ende der Runde 2 Maschen zusammenhäkeln (6 Maschen).
  • 10. – 12. Runde: Am Anfang und Ende der Runde 2 Maschen zusammenhäkeln.

Diese Anleitung einmal wiederholen; nun hast du zwei Armstücke vor dir, welche zu zusammenhäkels, auf die andere Seite wendest und mit Watte befüllst. Ein Arm ist nun fertig und kann an den Körper genäht werden.

Diese Anleitung für den zweiten Arm wiederholen.

Ohren:

10 LM anschlagen

  • 1. Runde: In jede LM eine feste Masche.
  • 2. Runde: Jeweils eine Zunahme am Anfang und Ende der Runde (12 Maschen).
  • 3. Runde: Jeweils eine Zunahme am Anfang und Ende der Runde (14 Maschen).
  • 4. Runde: Jeweils eine Abnahme am Anfang und Ende der Runde (12 Maschen).
  • 5. Runde: Jeweils eine Zunahme am Anfang und Ende der Runde (10 Maschen).
  • 6. Runde: Jeweils eine Zunahme am Anfang und Ende der Runde (8 Maschen).
  • 7. Runde: Jeweils eine Zunahme am Anfang und Ende der Runde (6 Maschen).
  • 8. Runde: Jeweils eine Zunahme am Anfang und Ende der Runde (4 Maschen).
  • 9. Runde: Jeweils eine Zunahme am Anfang und Ende der Runde (2 Maschen).
  • 10. Runde: Eine fM in jede fM (2 Maschen).

Diese Anleitung einmal wiederholen; nun hast du zwei Ohrstücke vor dir, welche zu zusammenhäkels, auf die andere Seite wendest und mit Watte befüllst. Ein Ohr ist nun fertig und kann an den Körper genäht werden.

Diese Anleitung für das zweite Ohr wiederholen.

Hörner in schwarz:

Hierfür 4 LM anschlagen und zum Kreis schließen.

  • 1. Runde: In jede LM 2 fM (8 Maschen).
  • 2. – 8. Runde: In jede fM eine fM (8 Maschen).
  • 9. Runde: Jeweils 2 Maschen zusammenhäkeln (4 Maschen).
  • 10. Runde: Jeweils 2 Maschen zusammenhäkeln.

Horn mit Watte füllen und an den Körper nähen.

Diese Anleitung für das zweite Horn wiederholen.

Schwanz:

6 Maschen anschlagen.

  • 1. Runde: Jede Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 2. – 11. Runde: In jede Masche eine fM (12 Maschen).
  • 12. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln (11 Maschen).
  • 13. – 17. Runde: In jede Masche eine fM (11 Maschen).
  • 18. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln (10 Maschen).
  • 19. – 23. Runde:  In jede Masche eine fM (10 Maschen).
  • 24. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln (9 Maschen).
  • 25. -29. Runde: In jede Masche eine fM (9 Maschen).
  • 30. Runde: Zwei Maschen zusammenhäkeln (8 Maschen).
  • 31. – 33. Runde: In jede Masche eine fM (8 Maschen).
  • 34. Runde: Stets zwei Maschen zusammenhäkeln (4 Maschen).
  • 35. Runde: Stets zwei Maschen zusammenhäkeln.

Herz: siehe hier

Herz und Schwanz zusammennähen und am Körper befestigen.

Nase:

4 LM anschlagen und zur Runde schließen.

  • 1. Reihe: Jede Masche verdoppeln (8 Maschen).
  • 2. Reihe: Jede zweite Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Reihe: Jede dritte Masche verdoppeln (16 Maschen).
  • 4. – 6. Reihe: In jede Masche eine fM.

Nase mit Watte befüllen und an den Körper nähen.

Augen mit weißem Garn:

4 LM anschlagen und zur Runde schließen.

  •  1. Runde: Jede Masche verdoppeln (8 Maschen).
  • 2. Runde: Jede zweite Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Runde: Jede dritte Masche verdoppeln (16 Maschen).
  • 4. Runde: Jede vierte Masche verdoppeln (20 Maschen).

Augen an den Körper nähen und Pupillen mit schwarzem Garn besticken, wahlweise können auch Knöpfe als Pupillen genutzt werden.

Den Teufel noch mit Mund und Augenbrauen besticken.

teufelFertig ist er! Auch wunderbar geeignet für den baldigen Schulanfang! Oder gibt es das nicht mehr, Teufel in der Schultüte?!

Bis bald wieder,

euer flottes Naedelchen

Share this:
Pin It

3 Kommentare zu “Neongrüner Autoschreck – Teufel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>